Willkommen im Grand Hôtel Furina. Das Hotel befaßt sich mit Grand Hôtels aus der Jugendstilzeit. Viele Häuser aus längst vergessenen Tagen tragen eine spannende Geschichte mit sich herum. Hier geht es darum diese Erzählungen festzuhalten und so viele Details, Fakten und Verweise zu sammeln wie mögich.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Lago di Cresta in Svizzera

Furina war eine der vielen „kleinen“ Göttinnen der römischen Mythologie. Bereits Varro gibt an, dass sie zu seiner Zeit noch unter dem Namen Furrina bekannt war. Da Furina aber einen eigenen Festtag, die Furrinalia am 25. Juli hatte, ist anzunehmen, dass sie in älterer Zeit größere Bedeutung gehabt haben muss. An diesem Tag kehrte die Bevölkerung von den vorangegangenen Apollo-Spielen vor den Toren Roms in die Stadt zurück und feierten Furrina mit Festessen, Wein, Quellwasser, Musik und Spielen. Fur bedeutet auf Lateinisch Dieb, darum war Sie auch die Göttin der Diebe.

Medusa

ASUS ZenBook Flip 13
UX363EA

ASUS Dual Nvidia GeForce
RTX 2060 6GB